Gilde 1 LAN  

  RSS

Bones
Mini Fotze
Beigetreten: vor 8 Monaten 
Beiträge: 10
14/10/2016 3:06 pm  

Moin!

Zunächst mal mache ich den Vorschlag, wenn wir denn dann wieder Gilde spielen nachher, es etwas interessanter zu gestalten, indem das "Sich-reich-Heiraten" verhindert wird. Dazu könnte man einfach festlegen, dass nur Partner gewählt werden dürfen, die über ein Vermögen von max. 5000€$ verfügen... Was haltet ihr davon? Für mich war das immer n Gamebreaker wenn eine Person plötzlich die halbe Stadt erbt... 😀

Dann poste ich euch im Folgenden nochmal den Multiplayer-Guide für halbwegs stabilen Multiplayer, nach dem wir letztes Mal schon gespielt haben. Verinnerlicht die Spielregeln ein wenig, ich werd persönlich wieder den "Moderator" in dem Match machen... 😀

 

-----

Fehler im Multiplayer-Modus
Im Multiplayer-Modus kommt es leider immer wieder zu Fehlern, meist Netzwerkfehler aber auch zu BtD-Crashs (Back to Desktop, also kompletter Absturz des Programms). Daran kann man leider nichts ändern, egal was Ihr in den diversen Foren zu diesem Thema alles zu lesen bekommt. 08/15 Tipps wie ausschalten der Firewalls und deaktivieren der Anti-Viren-Programme nützen genau so wenig wie detaillierte Anleitungen zum Einrichten der beteiligten PC's oder Netzwerke. 

Mit den Fehlern muss man leben
Die einzige Lösung ist, sich an gewisse Regeln zu halten und im 10 Minuten-Takt zu speichern... So kann man - meistens - trotz der Probleme eine kompette Multiplayer-Partie auch bis zum Ende durchspielen. 

Autosave / Quicksave / Normaler Save
Das Spiel erstellt zu Beginn jedes neuen Tages automatisch einen Autosave. So verliert man im schlimmsten Fall einfach "nur" einen ganzen Tag, was in etwa 15-20 Minuten Spielzeit entspricht. Mit der Taste "Q" können während des Tages Quicksaves erstellt werden (Achtung, es gibt nur einen Quick-Save Slot, der alte Quicksave wird also durch einen neuen überschrieben). Es empfiehlt sich zudem, des öfteren (alle paar Jahre) einen normalen Save (Esc -> Spiel speichern) zu erstellen, falls einmal die Auto- bzw. Quicksaves nicht mehr spielbar sein sollten. 

BtD - Back to Desktop
Für diese Abstürze konnten wir bis anhin keine Ursachen im Spielverlauf finden. Diese Abstürze treten von Zeit zu Zeit, auf jedem der beteiligten Rechnern auf. Ein Grund dafür könnte ein Memory-Leak sein, aber wie gesagt ist es mir nicht möglich die genaue Ursache zu benennen. Sobald die Multiplayer-Partie neu geladen wird geht es jeweils auch an der Stelle des vorherigen Absturzes problemlos weiter.

Netzwerk Synchronisation
Diese Fehler treten meistens dann auf, wenn mehrere Aktionen bzw. Cut-Scenes gleichzeitig laufen. Zum Beispiel wenn sich 2 Spieler in einer Gerichtsverhandlung befinden und ein dritter Spieler sich im Kampfmodus oder einer Pachtversteigerung befindet. Auch in diesem Fall lässt sich der Spielstand normalerweise problemlos laden und mit etwas Glück läuft das Spiel dann trotz erneuter Gerichtsverhandlung problemlos weiter. 

Ein Charakter ist für eine Cut-Scene nicht verfügbar
Dies ist einer der schwerwigendsten Fehler, denn dieses Problem lässt sich meistens auch durch erneutes Laden eines Savegames nicht beheben. Dass ein Charakter für eine Aktion nicht verfügbar ist kann mehrer Gründe haben. Tod, Gefängniss und Entführung sind nur einige der möglichen Gründe. Weitere Gründe und wie sich das Problem lösen oder präventiv verhindern lässt könnt Ihr in den nachfolgenden Abschnitten nachlesen

Problem bei den Amtswahlen - Unterschiedliche Anzahl Charakter
Vor jedem neuen Tag finden die Amtswahlen statt. Hier kann es dazu kommen, dass einige der Mitspieler z.B. 4 Leute am Tisch sehen und ein anderer (meist der Server) nur 3. Bei einer solchen Konstellation bleibt man in der Amtswahl stecken und das Spiel geht nicht weiter. Wir vermuten hier, dass der beim Server fehlende Charakter kurzfristig das Zeitliche gesegnet hat (also verstorben ist) dies jedoch bislang nur dem Server bekannt ist. Alle anderen Mitspieler warten dann quasi auf das Voting des Verstorbenen, welches jedoch nie kommt und somit die Amtswahlen niemals abgeschlossen werden können. In einem solchen Fall nützt es leider meistens nichts das Spiel einfach neu zu laden, denn der Fehler tritt an der gleichen Stelle wieder und wieder auf... Die Einzige Möglichkeit das Problem zu beheben ist, dass der Spieler welcher sich in der fraglichen Ebene der Politik (z.B. Stadtrat) befindet sein Amt vor Feierabend niederlegt. Somit kommt es zu keiner Cut-Scene in dieser Ebene und das Spiel läuft weiter. Dies ist für den betroffenen Mitspieler natürlich ärgerlich, jedoch leider die einzige Lösung das Spiel weiter spielen zu können. Mit etwas Glück kann man sich dann in derselben Runde wieder auf das vorher niedergelegte Amt bewerben und ist - gutes Ansehen natürlich vorausgesetzt - in der nächsten Runde schon wieder im Amt. Das funktioniert auf allen Ebenen der Politik, denn wer einmal in einem höheren Gremium gesessen hat muss sich nicht wieder von ganz unten hochkämpfen, sondern kann direkt in der höheren Ebene wieder einsteigen. 

Probleme bei Gerichtsverhandlungen
Auch bei den Cut-Scenes der Gerichtsverandlungen kann es zu Problemen kommen, wenn ein Charakter nicht verfügbar ist. Möglichkeiten dafür gibt es einige, z.B. wenn ein Dieb eine der beteiligten Personen vor der Gerichtsverhandlung entführt. Dies ist zwar eine wunderbare Möglichkeit als Dieb seiner gerechten Strafe vor Gericht zu entgehen (ich kann mich an Spiele erinnern wo wir die Richter prinzipiell entführt haben und im Gilden-Gefägniss haben schmoren lassen bis sie alt und grau waren und somit keine Gerichtsverhandlungen zu befürchten hatten) aber aufgrund der Problematik welche dieses Vorgehen mit sich bringt haben wir diesen Vorgehen nun leider gezwungenermassen abschaffen müssen. Des weiteren ist uns aufgefallen, dass es bei mehreren Gerichtsverhandlungen im gleichen Jahr, bei welchen auch die gleichen Personen betroffen sind ebenfalls zu Fehlern kommen kann. Also Spieler A zerrt Spieler B vor Gericht und aus lauter Wut macht B mit A das gleiche... Wird dann einer der Lan-Spieler in der ersten Gerichtsverhandlung zu einem Kerker-Aufenthalt verurteilt, so ist dieser Spieler für die zweite Verhandlung nicht verfügbar und das Spiel bleibt meistens hängen. Sollte es bei Euch trotz der Vorsichtsmassnahmen zu einer "hängenden" Gerichtsverhandlung kommen kann ich Euch leider keinen allgemein gültigen Tipp geben wie Ihr das Problem lösen könnt. Hier ist Euer Ideenreichtum gefragt... Vom Selbstmord bis hin zur Entführung des Richters (ja ich weiss ich hab geschrieben das sollte man nicht machen, aber in einem solchen Fall ist es ein Versuch wert) stehen Euch enorm viele Möglichkeiten offen.

Unsere Vorsichtsmassnahmen
Ich kann hier leider keine allgemein gültigen Regeln nennen, welche ein fehlerfreies Spiel garantieren. Hier sind nun jedoch unsere Tipps, um das Spiel mit möglichst wenig Problemen trotzdem spielen zu können. Unter Beachtung dieser Tipps gelingt es uns meistens, eine Multiplayer-Partie bis zum Ende durchspielen zu können.

Überfälle verhindern
Sehr anfällig ist das Spiel auch bei den Cut-Scenes der Überfällen, also wenn Eure Wagen von Raubrittern angegriffen werden. Wenn Ihr die Möglichkeit habt dann kauft oder erobert die Raubritterfeste und lasst diese einfach leer stehen. Entlasst also alle Eure Angestellen und den Meister und das Problem ist gelöst... Keine Raubritter = keine Überfälle.

Keine Entführung wichtiger Persönlichkeiten
Wie bereits erwähnt verzichten wir darauf, wichtige Persönlichkeiten durch Diebe entführen zu lassen, vor allem wenn diese in anstehenden Cut-Scenes gebraucht werden. Die Entführung des Richters oder eines Beisitzers zum Beispiel kann durchaus einen anstehenden Gerichtsprozess verhindern (es kommt die Meldung dass der Prozess nicht stattfinden kann da eine wichtige Person fehlt), es kommt jedoch leider auch des öfteren zu hängenden Gerichtsverhandlungen. 

Keine Aktionen vor Feierabend
Jeweils um 23 Uhr ist Feierabend und man kommt zur Übersicht der Bilanz. Um Hänger zu vermeiden verzichten wir nach Möglichkeit auf längere Aktionen, welche das Fortschreiten zur Bilanz verhindert. Zum Beispiel verzichten wir auf eine Würfelpartie im Gasthaus oder eine Partie Poker beim Gaukler kurz vor Feierabend. Auch der Kampfmodus sollte so schnell als möglich beendet werden um Hänger zu verhindern. Das gleichzeitige klicken des "Weiter" Buttons in der Bilanz wie auch in der Übersicht der verfügbaren Runden-AP's gehören ebenfalls zu unseren Vorsichtsmassnahmen. 

Quelle:  http://www.oschti.ch/Die-Gilde/Die-Gilde-1-im-Netzwerk-Tipps-und-Tricks/co976/

-----

Gruß und bis später 🙂

Ah! Das Fass hat ja 'n Pimmel!


AntwortZitat
srsbsns
Große Fotze
Beigetreten: vor 9 Monaten 
Beiträge: 118
14/10/2016 8:25 pm  

find ich gut, sollten wir so machen!

Lieber ne Schwanzgierige als ne ganz Schwierige.


AntwortZitat
MrFrag
Fotze
Beigetreten: vor 8 Monaten 
Beiträge: 50
15/10/2016 2:20 am  

Endlich mal was gescheites von diesem Lappen

, du Arschloch!


AntwortZitat
  
Arbeitet

Bitte Anmelden oder Registrieren

Hier wehen die Haare!